Verbesserung der Behandlung

OP-Planung
von multiplen Beckenfrakturen

docq PARAFEMM

Das Ziel des Projektes ist die Verbesserung der OP-Planung zur Behandlung von multiplen Beckenfrakturen. Hierfür wird ein patientenspezifisches Modell basierend auf einem Template erstellt.

Für die Erstellung werden aus CT- und RTG-Aufnahmen extrahierte Parameter (Messungen an der Geometrie) benutzt. Für die weitere Behandlungsplanung kann eine FEM Simulation durchgeführt werden, um die Festigkeit zu bewerten und die Positionierung der Implantate und Verschraubungen optimal zu setzen.

Video abspielen

docq PARAFEMM auf einen Blick

Ziel: Verbesserung der OP-Planung zur Behandlung von multiplen Beckenfrakturen

Partner: ZESBO, HTWK, InuTech